Datenschutz-Beratung

Die Datenschutzgrundverordnung erfordert von vielen Unternehmen die Anpassung und Erweiterung der organisatorischen und technischen Maßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten der Betroffenen.
weitere Details zur DS-GVO gibt es hier -->

Wir beraten Sie und Ihr Unternehmen zum Datenschutz, im Speziellen zu der ab Mai 2018 kommenden europaweit geltenden Verordnung.

Wir sind: akkreditierte Datenschutzbeauftragte mit internationaler Zulassung, Senior Security Consultants und IT-Sachverständige.


Auszüge aus den möglichen organsiatorischen und technischen Maßnahmen: — die individuelle Situation entscheidet —.

organisatorische Maßnahmen

  Datenanalyse & Daten Klassifizierung – gegebenenfalls Bereinigung der unsortierten Daten

  Identifikation der personenbezogenen Daten, Prozesse und Verfahren

  Identifikation an wen Daten außerhalb des Unternehmens gegeben werden

  Umsetzung der Informationsverpflichtungen gegenüber dem Betroffenen    --> ... Artikel 15 Verfahren +

  IT-Dokumentation

  Datenschutz-Handbuch

  IT-Sicherheits-Richtlinie zur Nutzung der EDV

  Auftrags-Verarbeitungs-Vereinbarungen

  Einwilligungserklärungen zur Datenspeicherung

  Verfahrensdokumentation

  Mitarbeitersensibilisierung / Mitarbeiterschulungen

  Meldung des Datenschutzbeauftragten – gegebenenfalls

technische Maßnahmen

  Löschen, Sperren, Pseudonymosieren, Anonymisieren von Daten muss möglich sein

  Verschlüsselung für Daten

  Patchsystem und Management für Devices

  Netzwerk - Kontrolle – auch Zugangskontrolle und Zugriffskontrolle

  Verhaltens - Kontrolle – für Prozesse, Nutzer u.a

  Datenstrom - Kontrolle

Die Daten die Sie erheben, speichern und/oder verarbeiten, und die Anzahl der Mitarbeiter bestimmen die geforderten Maßnahmen. Die GAP-Analyse gibt Ihnen Aufschluss darüber.
Final entscheiden Sie als Unternehmensleiter welche Maßnahmen wirklich wann wie umgesetzt werden.