EU-Vertretung DS-GVO Art. 26

   Vertreter gemäß DS-GVO / GDPR

Die DS-GVO/GDPR gilt ab 25.Mai 2018 auch für Nicht-Europäer,
wenn diese regelmäßig in der EU Ihr Business betreiben, Waren und/oder Dienstleistungen in der EU anbieten.

Nach Art. 26ff DS-GVO/GDPR müssen diese mindestens einen Vertreter benennen.
Dieser Vertreter übernimmt umfangreiche Aufgaben für den Nicht-Europäer.

Wir helfen Ihnen bei der Auswahl des Vertreters.
Wir unterstützen auf Wunsch die Kommunikation zwischen Vertreter und Nicht-Europäer.
Wir kontrollieren mit EU-Datenschutzbeauftragten - zum großen Teil sind wir selber auch EU-Datenschutzbeauftragte - die Einhaltung der EU-behördlichen Auflagen vor Ort.