Netzwerkhärtung - NACwall

Netzwerke gegen Innentäter schützen (NACwall)

Firewalls schützen Netzwerke gegen Angriffe von Außentätern,
Ca. 70% aller erfolgreichen Angriffe kommen jedoch von Innentätern.

Netzwerkhärtung mit Network Access Control ist ein Baustein zur Erlangung einer sicheren IT.


Nur noch autorisierte Geräte erhalten Zugang zu Ihrem Netzwerk.

Fremde Geräte und Geräte mit Malware-Befall werden erkannt, isoliert und ausgeschlossen.
Erst nach Bereinigung erhalten diese Geräte wieder Zugang zum Netwerk.

Es gibt Ansätze bei denen "bösartige" Aktionen (computerinterne Prozesse) bekämpft werden.
Abhilfe kann damit gegeben sein. Isolation ist sicherer!

Was macht die Netzwerkhärtung?

  ▶  Geräte-Erkennung
  ▶  Geräte-Analyse
  ▶  Schwachstellen-Analyse
  ▶  Malware-Schutz
  ▶  Geräte mit Malware und/oder Schwachstellen ausschließen und isolieren
  ▶  Compliance-Reporting
  ▶  SOC-Reporting

Bei NACwalls sind die Leistungsunterscheide und Preise sehr stark abweichend.
Der Preis entscheidet nicht über die Qualität.